Tanger – Auftrag gemeistert


Seit Gründung der GSTM (GEODIS STVA Tanger Méditerranée) sind 3 Monate vergangen, in denen unsere Filiale in Marokko vor der Herausforderung stand, alles von «Null» an zu starten. Alles war neu: Das Montagewerk in Melloussa, der Dacia Mikrovan Lodgy, das Hafen-Handling sowie der Transport auf «Just-in-time»-Basis per Pendelzugverkehr. Auch die Mitarbeiter waren neu und mussten entsprechend geschult werden.

Das GSTM-Team begann seine Tätigkeit am 31. Januar mit der Beladung eines Frachters der EML (Euro Marine Logistics) mit 138 Fahrzeugen.
Die erste Testfahrt des Pendelzugs zwischen dem Renault-Werk in Mellousa und dem Hafen von Tangier wurde am 25. Februar durchgeführt und der erste, mit 240 Dacia Lodgy beladene Zug verließ am 6. März das Werk. Die erste Lodgy Verladung auf einen Frachter der Neptune Lines mit Ziel Europa fand am 14. März statt.

Dank der Professionalität von GSTM, dem funktionsübergreifenden Einsatz unserer Teams sowie dem Engagement des gesamten Konzern-Personals, wurde diese Herausforderung erfolgreich bewältigt. Unser Kunde Renault ist mit dem Anlauf sehr zufrieden und auch die Reedereien, die im Hafen von Tangier festmachen, haben Ihre Zufriedenheit mit dem geleisteten Service ausgedrückt.

Seit Inbetriebnahme führt die GSTM durchschnittlich 3 Befrachtungen pro Woche durch. Es verkehrt ein täglicher Pendelzug zwischen dem Renault-Werk in Melloussa und dem Hafen von Tangier. Das entspricht einem täglichen Durchschnitts-Transitvolumen von 350 Fahrzeugen. Die täglichen Variationen sind erheblich und stellen eine weitere Herausforderung für die GSTM dar.

Insgesamt wurden bis heute in Melloussa 3200 Lodgy verladen und 11 000 Fahrzeuge verschifft

Contact

Get in contact with us!

Contact

SITEMAP

close-icon

close-icon